Navigace  |  Obsah  |  Vyhledávání
CSENDEFRRUNLHU
Staatliche Burg und Schloss in Jindřichův Hradec
ist das drittgrößte denkmalgeschützte Objekt in der Tschechischen Republik. Einer der wertvollsten architektonischen Komplexe wurde 1996 zum Nationalen Kulturdenkmal erklärt.

Občané tudy ->

Přeskočit navigaci

Navigation

 



 

Zu Fuß

Zu Fußdurch die Region Jindřichův Hradec

Die Region Jindřichův Hradec bietet denBesuchern eine herrliche, stellenweise unberührte Natur voller Teiche, Wälderund atemberaubende Panoramen. Die gut markierten Wanderstrecken bieten dieMöglichkeit, einen kürzeren oder längeren Ausflug in die Orte auszuwählen, dieman nicht vergißt.

Strecke1 / 3-Stunden-Ausflug / ca. 3 km lang / Ausgangspunkt: Jindřichův Hradec

Rundgangdurch die Stadt Jindřichův Hradec

Masaryk-Platz→Klášterská-Str.→Husova-Str.→ Vítězslav-Novák-Gymnasium→ Studentenwohnheim undMensa der Ökonomischen Hocschule → Husovy sady→ entlang des Flusses Nežárka→Zákostelecké-Platz→ Mariä-Himmelfahrt-Kirche → Jesuitenkolleg → Nežárecká-Tor→Haus Zu Bradáč → Str. Nové stavení→Landfras-Garten→Mlýnská-Str.→Staatsburg undSchloss→Dobrovsky-Platz →nám. Míru (Friedensplatz)→Masaryk-Platz

Der Ausflug beginnt vor der Touristenkarte aufdem Masaryk-Platz, woher wir uns auf den Weg nach der Streckenbeschreibungmachen. Der Touristenrundgang durch den historischen Teil von Jindřichův Hradecbietet eine Vielzahl von interessanten Stellen und nicht traditionellen Blickenauf die meist besuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt (Blick auf dasSchlossareal mit Rondell und ehemalige Lohgerberhäuser mit Schindeldächern).Ein Teil der Strecke kopiert die gelbe Touristenmarkierung.

Rastplätze: Husovy sady, Str. Nové Stavení,Staatsburg und Schloss Jindřichův Hradec

StreckeNr. 1

, Bild öffnet in neuem Fenster

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Strecke2/ Halbtagsausflug / ca. 6 km lang / Ausgangspunkt: Jindřichův Hradec

AusJindřichův Hradec nachDěbolín und zurück

Masaryk-Platz→Husovysady→Kunstgrundschule→Janderova Str.→Steg Naxerova lávka→ Bratrská Str.→Jakubská-Str. →St.-Jakobs-Kirche→Flugplatz Jindřichův Hradec→Aussichtspunktvon Karel Zvěřina →Děbolín

Der Ausgangspunkt unseres Ausflugs ist dieTouristenkarte auf dem Masaryk-Platz. Man geht an dem Denkmal der Legionäre inHusovy sady, an der St.-Jakobs-Kirche, an dem Aussichtspunkt von Karel Zvěřinavorbei und in der Zielgemeinde des Wanderns – in Děbolín – kann man die weitund breit berühmte Werkstatt für bildende Kunst besuchen oder dieDienstleistungen eines Tenniszentrums ausnutzen. Ein Teil der Strecke diesesAusflugs kopiert den Fahrradweg Nr. 1148 und die rote Touristenmarkierung.

Rastplätze: St.-Jakobs-Kirche in Husovy sady,Teich Polívka, Aussichtspunkt von Karel Zvěřina

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Strecke3 / Ganztagsausflug / ca. 11 km lang / Ausgangspunkt: Jindřichův Hradec /Transportmöglichkeit: Schmalspurbahnen

Lehrpfadvon Jindra

Uferdes Teiches Vajgar→Jindřiš→Blažejov→Malý Ratmírov

Der Pfad beginnt am Ufer von Vajgar bei demSlavík-Wald, wobei die Strecke die rote Touristenmarkierung kopiert und einenSpaziergang im Tal des Hamersky-Bachs mit einigen seltenen Arten aus demPflanzen- und Tierreich anbietet. Auf dem Pfand sind gesamt 21Informationstafeln situiert und im Terrain kann er in 4 Teile eingeteiltwerden: um den Teich Vajgar (ca. 1 km), J. Hradec – Jindřiš (ca. 4 km), Jindřiš– Blažejov (ca. 3 km) und Blažejov – Malý Ratmírov (ca. 3 km). Eine angenehmeÜberraschung dieses Spaziergangs ist die kleine Vítek-Burg, genauer gesagt dieReste ihrer Wälle und Fundamente. Sie befindet sich gegenüber der GemeindeBlažejov auf einer bewaldeten Landzunge, zu welcher eine 0,3 km lange Abbiegungführt

Rastplätze: Tal Jindřišské údolí, Vítek-Burg,Ratmírovský Teich

Strecke Nr. 2, Strecke Nr. 3

, Bild öffnet in neuem Fenster

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Region Jindřichův Hradec aus einem Pferderücken

Auch die Fans des Reitsports kommen in derRegion Jindřichův Hradec nicht zu kurz. Sie haben mehr als genug Gelegenheiten,die Welt aus einem Pferderücken zu beobachten und zwar bei den Spazierfahrtendurch die malerische Landschaft mit vielen herrlichen Szenerien. Die Pferdekönnen geliehen werden z.B.:

Pension Najdek (Tel.: +420 777 758 047, +420384 385 192), http://www.penzionnajdek.wbs.cz/

Stanislav Šamal (Tel.: +420 721 444 754),www.euronet.cz/dvorecek

Statek pod Javořicí (Tel.: +420 721 328 331)

Rodvínov - Hr. Miškovský (Tel.: +420 721 432115, +420 725 510 459)

28.6.2011 14:11:11 - aktualisiert 29.6.2011 14:40:09 | gelesen 12055x | marcela.kozlova

Suche



 
Informační středisko město Jindřichův Hradec © 2011  |  Panská 136/I, 377 01 Jindřichův Hradec, Česká republika
tel. +420 384 363 546  |  e-mail: info@jh.cz
Mobile Version der Webseite
load